Skip to main content

hpl-Group

Produktivitätssprünge in der Metallindustrie

Die hpl-Group ist spezialisiert auf die Projektierung, Konstruktion und Herstellung von Handling-, Bearbeitungs- und Verarbeitungssystemen für die Metallindustrie. Unsere Neuanlagen sowie die von uns modernisierten Anlagen arbeiten in der Be- und Verarbeitung von Bändern aus Eisen- und Nichteisenmetallen, wie z.B. Stahl, Edelstahl, beschichteten Metallen und Sonderwerkstoffen.

Die hpl-Group ist ein Unternehmen der Neuenhauser Gruppe - einem Familienunternehmen mit mehr als 2.200 Mitarbeitern mit Sitz in Neuenhaus.

Meilensteine in der Geschichte der hpl-Group

2000

Lieferung des ersten Quarto-Walzwerks für Edelstahl

 

2002

Lieferung der ersten Dünnband-Längsteilanlage für Edelstahl

 

2003

Lieferung des ersten 20-Rollen-Walzwerks für Edelstahl

 

2005

Lieferung des ersten Quarto-Reversiergerüsts für
Kupfer und Messinglegierungen

2008

Lieferung des ersten Handlingsystems für 2.000mm breite Bänder (Platinenzuschnitte)

2009

Lieferung des ersten Walzwerks für 700 mm breite Magnesiumbänder

2010

Lieferung der ersten Längsteilanlage für 12 mm dickes und 1.800 mm breite Bänder

 

2011

Auftragseingang über die 40. Bandkantenbearbeitungsanlage seit 1990

2012

Lieferung der ersten Längsteilanlage für 0,02 mm dünne Bänder aus hochfestem Stahl. Die Anlage läuft mit einer Geschwindigkeit von 600 m/Min.

2013

Übernahme der Firma RTK mit Sitz in Hemer. Die RTK ist spezialisiert auf den Bereich der Walzwerkstechnik