Skip to main content

Bandkantenbearbeitungsanlagen

Die hpl-Group projektiert, konstruiert und produziert Komplettsysteme für die unterschiedlichen Einsatzgebiete der spanabhebenden Verarbeitung von Bandkanten aus Eisen- und Nichteisenmetallen sowie Sonderwerkstoffen mit metallischer oder beschichteter Oberfläche. Unsere Kunden kommen unter anderem aus der Messerindustrie und Sägeblattfertigung. 

Bandkantenbearbeitungsanlagen werden zur Bearbeitung beider Bandkanten im laufenden Betrieb eingesetzt. Sie sind mit Wendeschneidplatten ausgestattet, die eine hochpräzise Bearbeitung ermöglichen. Das Band wird während des Prozesses mit Hilfe von Führungslinealen in Position gehalten, die ober- und unterhalb des Bandes angebracht sind. 

Unsere hochmodernen CNC-Bandkantenbearbeitungsanlagen für Stahlbänder sind mit einem Zentralschlitten ausgestattet. Diese Konstruktion - bei der alle Werkzeuge auf einem Verfahrschlitten montiert sind - vermeidet Abweichungen zwischen den einzelnen Werkzeugen und gewährleistet somit die höchstmögliche Präzision während der Bearbeitung. In Kombination mit einem stabilen und vibrationsfreien Grundrahmen werden höhere Bearbeitungsgeschwindigkeiten und qualitativ hochwertigere Bandoberflächen erreicht. Der Zentralschlitten ist CNC-gesteuert und ermöglicht somit auf Wunsch des Bedieners eine automatische Positionierung der Werkzeuge. Ein geschlossenes Regelsystem für die Bandbreite ist selbstverständlich im Lieferumfang enthalten. 

Alle Produkte werden durch unseren proaktiven Service über die gesamte Lebensdauer betreut und mit Ersatzteilen versorgt. Durch die hohe Fertigungstiefe der hpl-Group garantieren wir auch nach Jahrzehnten eine schnelle und unkomplizierte Ersatzteilversorgung von Schlüsselteilen und Komponenten.