Skip to main content

Bandanlagen

Die hpl-Group projektiert, konstruiert und produziert mit ihren Bandanlagen optimale Systeme für die Weiterverarbeitung und Veredelung aller Eisen- und Nichteisenmetalle sowie Sonderwerkstoffe mit metallischer oder beschichteter Oberfläche. 

Die Prozesse umfassen unter anderem:

  • Reinigen
  • Entfetten
  • Bürsten
  • Glühen
  • Härten
  • Beschichten
  • Vergüten
  • Beizen

Wir sind die Spezialisten für sehr dünne und schwer zu verarbeitende Bänder. Unsere Bandanlagen sorgen bei allen Abläufen für ein reibungsloses Handling und garantieren minimale Rüstzeiten beim Einfädeln der Coils.

Rund 100 Bandanlagen haben wir seit 1990 weltweit ausgeliefert, auch in China und Taiwan sind heute um die 15 Anlagen erfolgreich in Betrieb. Wir fertigen Bandanlagen zur Verarbeitung von dünnsten Bändern ab einer Dicke von 0,02 mm sowie Bandbreiten bis max. 1.600 mm. hpl-Produkte gelten weltweit als extrem zuverlässig und viele Kunden fordern genau diese Qualität "Made in Germany", die wir überzeugt und erfolgreich anbieten.  

Selbstverständlich erfüllen unsere Bandanlagen und -maschinen die strengen Vorschriften der EG-Maschinenrichtlinie. Unsere Anlagen werden aus Grundkomponenten erstellt und den Spezifikationen der prozessführenden Anlagenteile sowie den örtlichen Gegebenheiten individuell angepasst. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auch auf der optimalen Konstruktion der Schnittstellen zwischen den hpl-Group Bandanlagen und den einzelnen Prozessbereichen. 

Darüber hinaus fertigen wir individuelle Einzelkomponenten zur Integration in die Bandanlagen: 

  • Bandverbindungsmaschinen
  • Bundhubwagen
  • Haspeln
  • Scheren
  • Richtmaschinen
  • Gurtumschlinger
  • Bandspeicher
  • S-Zugrollenblöcke
  • Treiber


Vorsprung durch spezifische Entwicklung

Unsere Anlagen sind als Konti-Anlagen lieferbar, die Speichertürme, Schlingengruben, Bandverbinder oder Gurtumschlinger beinhalten können. Hochspezifische Eigenentwicklungen, wie Doppelhaspel und fliegende Querteilscheren verbessern die Produktivität ihrer Bandanlagen zusätzlich.